Die „EKT Gartenkinder e.V.“ ist ein Ort für Kinder. Die Jungen und Mädchen sollen hier zu toleranten, hilfsbereiten, selbstständigen und selbstbewussten Persönlichkeiten heranwachsen. Altersgemischte Gruppen, in denen die Kinder von- und miteinander lernen, sind für diesen Prozess ein wichtiges Instrument. Jeder Einzelne wird aber auch entsprechend seinem individuellen Entwicklungsstand gefördert.

 

Pädagogisch orientiert sich die Kita selbstverständlich am Berliner Bildungsprogramm. Ein zentraler Ansatz darüber hinaus ist Naturverbundenheit. Den Kindern wird Einsicht in ökologische Zusammenhänge, Abläufe und Zyklen vermittelt. Der respektvolle Umgang mit Pflanzen und Tieren ist genauso wichtig wie Naturerfahrung mit allen Sinnen.

Kreativität, Musikalität und Phantasie der Kinder werden besonders gefördert.

 

Die Eingewöhnung neuer Kinder erfolgt nach den Prinzipien des so genannten Berliner Modells. Dabei nehmen die Bezugserzieher*innen in enger Rücksprache mit den Eltern Rücksicht auf das spezifische Tempo und die besonderen Bedürfnisse jedes einzelnen Kindes.

 

Nach Bedarf tauschen sich Eltern und Erzieher*innen über das Kitageschehen und die Kinder aus. Darüber hinaus finden einmal im halben Jahr Elterngespräche statt, um das Wohlergehen und die Entwicklungsschritte jedes Kindes zu reflektieren.

 

Das Team nimmt regelmäßig an Fortbildungen, Teamsitzungen und Supervisionen teil.

$quote"; ?>




Datenschutzerklärung und Impressum